Google: Übergreifenden Nachrichtendienst „Babble“ bereits demnächst?

babble-google

In den letzten Jahren veröffentlichte Google zu vielen neuen Services wie z.B. Google+ oder Google Drive eigene Nachrichtendienste über die man sich mit anderen Usern unterhalten konnte. Glaubt man aktuellen Gerüchte, könnte Google bereits demnächst unter dem Namen Google Babble einen vereinigten Nachrichtendienst starten.

Laut Angaben von Geek.com und googlewatchblog.de will Google mit der Einführung Inkompatibilitäten zwischen den bisher etablierten Chats aus dem Weg räumen. Neben der Möglichkeit Nachrichten auszutauschen soll Babble auch die Möglichkeit bieten Google Hangouts oder einen Videochat zu starten.

Google Babble soll in weiterer Folge auch für Android Geräte sowie als Erweiterung für den Chrome Browser erhältlich sein. Mittlerweile wurden erste vermeintliche Screenshots der Android App veröffentlicht, die aber ohne weiteres gefälscht sein können. Ein Pregnantes Detail ist z.B. die Uhrzeit die sich auf keinem der Screenshots ändert.

Nachfolgend findet Ihr einige Screenshots der vermeintlichen Google Babble Android-App.

Quelle

Autor: Redaktion

Wir sind Freelancer, Blogger, Reporter und große Android Fans mit einer dicken Portion Hype in den Adern. Besuch doch unsere Kontaktseite und erfahre mehr über uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *